Stine in Mexiko
  Seite 6-Rueckreise und Ankunft
 
"


20. Juli 2008 - Ferien

Wie ihr ja wisst, hatte ich in Lagunas schon 6 Wochen Ferien, jetzt bin ich hier angekommen, 3 Wochen lang ab und zu mal zur Schule gegangen und jetzt ist hier der Unterricht aber auch vorbei, eigentlich ein Grund zur Freude, aber irgendwie wäre ich gern noch ein Bisschen hingegangen, jetzt habe ich zwar meine Leute wiedergesehen, aber so wirklich wie vorher ist es nicht, dazu hätte es ein wenig mehr Zeit gebraucht, denke ich. Jetzt sind erstmal Ferien, die nicht wirklich viel Aufregendes versprechen und danach muss ich dann mal sehen um wieder meinen Platz hier zu finden, momentan hänge ich ganzschön zwischen den Seilen. Irgendwie trauere ich Mexico ganzschön hinterher, obwohl ich das eigentlich hinter mir lassen wollte, zumindest erstmal... Naja wird schon alles irgendwie. 

13. Juli 2008
- die erste Zeit in Deutschland

Jetzt bin ich schon fast 3 Wochen zurueck und habe es bis jetzt immernochnicht geschafft, mal einen neuen Eintrag reinzusetzen *** ES TUT MIR LEID***. So viel gibt es eigentlich garnicht zu erzaehlen. Ich bin am 25.6. nach ungefaehr 72h ohne Schlaf in Deutschland angekommen, war irgendwie ganz komisch, ich konnte mir ueberhaupt nicht vorstellen, dass es jetzt schon vorbei ist mit Mexiko, andererseits kam ich mir vor als waere ich niemals weggewesen aus Deutschland, es hat sich kaum etwas veraendert in der Zeit die ich weg war, obwohl sie mir wirklich sooooo lang vorkam, ploetzlich dachte ich, ich waere nur aus dem Urlaub zurueckgekommen, mit ein paar neuen Eindruecken im Gepaeck, aber immernoch die Gleiche, dabei war doch in Mexico alles so anders... Mehr und mehr kommt mir mein Austauschschjahr wie ein Traum vor, ein nicht immer perfekter, aber wunderschoener Traum. Hier geht das Leben einfach so weiter wie vorher, aber so wirklich komme ich damit nicht zurecht, Mexiko hat schon ganzschoen was bewegt in mir...

22. Juni 2008 - letzter Eintrag vor der Reise

Jetzt kommt er, der gefuerchtete LETZTE Eintrag aus Mexico... Erstmal muss ich mich entschuldigen, dass ich so lange nichts mehr geschrieben habe, nach der Reise war es ploetzlich nurnoch so wenig Zeit, bis es wieder zurueck geht, ich habe sie versucht voll auszunutzen, nochmal alle zu treffen und alles zu machne, was mir noch fehlt... Am Freitag haben wir schon unsere Abschiedsfeier gemacht, leider konnten viele nicht kommen, weil sie entweder sachon Ferien haben und wegfahren, oder die Examen fuer die UNI machne muessen, war aber trotzdem schoen... Sonst habe ich die Tage mit Kofferpacken verbracht, und damit, alles aufzuräumen UND um mich nochmal huebsch mit meiner Familie anzulegen, weil ich mal ein bisschen gegen die Regeln rebelliert habe, naja, sie haben mich ordentlich spueren lassen, dass sie froh sind, dass ich gehe, dann mu8ss ich mich auch nicht mehr bemuehen, finde ich. Heute ist der gefuerchtete Tag gekommen, der letzte Tag in Lagunas, den ich fast nicht mehr erlebt haette, bijn naemlich heute morgen ganz frueh schon zumr busstation gegangen um mein ticket zu kaufen, UND ich hatte malwieder grosses Glueck und es gab keine Tickets mehr, muss jetzt schin eine Stunde frueher von Matias fahren, wo ich dann eines der letzen Tickets ergattern konnte, ihr koennt euch vorstellen, was das fuer ein shock war, ist ja wenigstens noch alles gut gegangen... So wirklich relisiere ich noch garnichjt, dass ich schonwieder gehe und dass ich lagunas so schnell niocht wiedersehen werde, ist vielleicht auch besser so, weil ich sonst schon voellig fertig waere, so kann ich mich nochmal entspannt vor den Computer setezen und diesen eintrag schreiben... Sehr viel mehr habe ich nicht zu sagen, ich erzaehls euch dann alles am Mittwoch, bis dahin: cuidense mucho, nos vemos el miercoles!!! 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
 
Visitor Map
Create your own visitor map!
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=